Evangelisches Paul-Distelbarth-Gymnasium

schwarzes Brett
speiseplan
Startseite

Kundgebung Stuttgart

Das PDG nimmt an der Kundgebung der Freien Schulen in Stuttgart teil

 Am 9. März fand die Kundgebung der freien Schulen in Stuttgart statt. Die Privatschulen zeigten mit einem bunten Programm, dass eine faire und verfassungskonforme Finanzierung des freien Schulwesens notwendig ist, um die Vielfalt, die Wahlfreiheit und die Innovationskraft in der Schullandschaft Baden-Württembergs zu erhalten.

 

Kühles Wetter mit Dauerregen, Regenschirm an Regenschirm aneinandergereiht und dichtes Gedränge – dass sich 11000 Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer bei diesem Wetter auf dem Schlossplatz versammelten, nötigte den Politikern aller Parteien und Frau Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann Respekt ab.

In den Verhandlungen der AGFS (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen) mit dem Kultusministerium konnte zuvor erreicht werden, dass eine Grundförderung von 80% der Kosten eines staatlichen Schülers gewährt wird, was zu einer deutlichen Entlastung der Eltern führt und wozu der Verfassungsgerichtshof das Land verpflichtet. Uneinigkeit hingegen besteht noch bei der Höhe eines Ausgleichsanspruchs für das Schulgeld.  

Das Ev. Paul-Distelbarth-Gymnasium war mit den Klassen 7-10 sowie dem Aufbaugymnasium „Gesundheits- und Sozialmanagement“ vor Ort. Mit sechs Bussen, Lunchpaketen und Regenschirmen trat das PDG nach der dritten Stunde die Fahrt nach Stuttgart an. Der Aufwand wurde belohnt: Die Kultusministerin versprach im Rahmen der Kundgebung, dass die zugesicherte Gewährung von 80% der Kosten auch in das neue Gesetz aufgenommen wird, was eine strukturelle Verbesserung und Verlässlichkeit bedeutet. Weiterhin versprachen Politiker der Opposition, darauf zu achten, dass diese Verbesserung auch tatsächlich eintritt.

Das Ev. Paul-Distelbarth-Gymnasium freut sich über hohen Zulauf an Schülerinnen und Schülern, so dass die nächstjährige fünfte Klasse sogar dreizügig sein wird. Im Aufbaugymnasium „Gesundheits- und Sozialmanagement“, dessen Angebot sich an die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen aller Schulformen richtet, sind noch Restplätze vorhanden. Die nächste Informationsveranstaltung hierzu findet am 23. März um 18 Uhr im Musiksaal der Schule statt.